Wo kann ich am besten Java lernen?

September 7, 2021

// Lesezeit ca.

9

Minuten

beliebter Artikel

Zahlreiche Forendiskussionen und Suchanfragen setzen sich mit derFrage auseinander, wo (und wie) man Java am besten lernen kann.

Wir haben dazu eine ganz klare Meinung! In diesem Artikel geben wir Ihnen wertvolle Profi-Tipps, wie Sie Ihren Einstieg in Java am besten angehen.

Alleine Java lernen?

Wenn Sie uns schon länger kennen und unsere Artikel verfolgen, wissen Sie vermutlich bereits, wie wir zu der Frage stehen, ob man Java alleine lernen kann oder sollte.

Die Kurzform ist: Ja, das macht am Anfang durchaus Sinn, Sie sollten aber im richtigen Moment beginnen, sich fremde Hilfe zu holen.

Wir haben das etwas ausführlicher in verschiedenen Blogposts thematisiert.

Aus unserer Sicht können Sie sich also vorerst ruhig alleine auf den Weg machen, um Java zu lernen. Dabei stehen Sie nun aber einer schier undurchdringbaren Menge an Lern-Content gegenüber.

Die gute Nachricht ist: Sie werden sicher eine Möglichkeit finden, die Grundlagen von Java (vielleicht sogar kostenlos) selbst zu erlernen.

Andererseits können Sie mit der Suche nach einem geeigneten Kurs ein halbes Leben verbringen...

Online Tutorials vs. Bücher – Welcher Lerntyp bin ich?

Das Thema der unterschiedlichen Lerntypen ist ohne Probleme in der Lage, ganze Pädagogik-Blogs zu füllen.

Um selber Java zu lernen bieten sich vor allem Bücher und/oderOnlinekurse an, eben je nachdem wie Sie selbst als Lernende/r gestrickt sind.

Wir machen die Erfahrung, dass die allermeisten Menschen heutzutage sehr stark daran gewöhnt sind, Content am Bildschirm aufzunehmen. Bücher, vor allem Fachbücher, werden weniger gelesen. Dabei greifen aber gerade die Menschen zu Büchern, die sich ihres eigenen, visuellen Lerntyps umso bewusster sind.

Im Endeffekt läuft also alles auf die Frage hinaus: Wie klar sind Sie sich darüber, auf welche Art sie am besten lernen? Falls Sie sich darüber noch nicht so viele Gedanken gemacht haben, machen Sie sicher nichts falsch, wenn Sie erstmal zu einem Online Tutorial greifen, um Java zu lernen.

Die besten Tutorials im Netz

Bei der Auswahl eines Kurses stehen wir nun wie oben schon erwähnt vor einem unüberschaubaren Angebot, aus dem wir eine möglichst sinnvolle Auswahl treffen müssen.

Sie werden auf jeden Fall einen Kurs finden, der Sie weiterbringen wird. Ganz bestimmt sind Sie auch selbst in der Lage, einen solchen Kurs zu finden. Wir können Ihnen hier aber schon einige Tipps für unsere Favoriten geben. Vielleicht ist da ja schon etwas für Sie dabei?

Nummer 1 – Unser Lieblings Java-Kurs

Jede und jeder, die/der eine Ausbildung zum Fachinformatiker bei Mischok antritt, kennt diesen Kurs. Das Anfängertutorial von Denis Panjuta bietet aus unserer Sicht einen wunderbaren Einstieg in die Programmierung mit Java auch ohne Vorkenntnisse.

Der Kurs ist komplett kostenlos, besteht aus 44 Lektionen auf deutsch und dauert insgesamt ca. 4 Stunden.

Für uns ist dieser Kurs auch immer eine sehr effektive Möglichkeit um herauszufinden, ob jemand die Veranlagung und Freude am Programmieren hat.

Java-Kurs von Denis Panjuta:

https://panjutorials.de/tutorials/java-tutorial-programmieren-lernen-fuer-anfaenger/

Wir können diesen Java Einsteigerkurs also nur wärmstens empfehlen!

Nummer 2 – Kurse auf Youtube

Erfahrungsgemäß ist bei vielen Lernenden die Schwelle sehr niedrig, sich einen Kurs auf Youtube anzuschauen. Man ist hier auf einer Seite unterwegs, die man auch sonst häufig aufruft und die generell sehr vertraut ist.

Das Lernen von Java wird also hier in ein gewohntes Verhaltensmuster integriert, was oft die Motivation stark positiv beeinflusst.

Wir empfehlen Youtube-Kurse vor allem dann, wenn es um einen allerersten Einstieg in Java ankommt. Man erlangt hier vor allem einen generellen ersten Überblick, aber weniger eine umfassende, strukturierte Einführung wie etwa im oben genannten Kurs von Denis Panjuta.

Dennoch ist hier einiges zu holen und zwar ebenfalls komplett kostenlos!

Wir können beispielhaft etwa folgende Kurse empfehlen:

Java-Crashkurs für komplette Anfänger:

https://www.youtube.com/playlist?list=PL5bFwGzHA_6l3qnv4_vauF9wMSO8orMEk

Oder auf englisch in einer etwas umfangreicheren Version:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLS1QulWo1RIbfTjQvTdj8Y6yyq4R7g-Al

Hier werden Sie aber sicher Kurse finden, die zu Ihnen ganz persönlich passen.

Nummer 3 – Online Coding Kurse für die Praxis

Wer weniger auf der theoretischen Ebene lernen und möglichst schnell die praktische Anwendung starten möchte, wird in konzentrierten Java-Kursen fündig werden, die sich ganz speziell aufs Coden fokussieren.

Auch in diesem Bereich wird es Ihnen sicher gelingen, kostenlose Kurse zu finden. Aber hier wird es am ehesten sinnvoll sein, auch schon etwas Geld in die Hand zu nehmen.

Für den Anfang können wir die Codeacademy empfehlen, sofern die englische Sprache keine Hürde für Sie darstellt. Hier finden Sie einen kostenlosen Einstieg mit der Basisversion und haben schon früh die Möglichkeit, eigenen Code zu schreiben.

Je tiefer Sie hier einsteigen wollen, desto eher werden Sie aber die Features benötigen, die in der Codeacademy kostenpflichtig sind.

Java-Kurs der Codeacademy:

https://www.codecademy.com/learn/learn-java

Wiederum von Denis Panjuta finden wir einen sehr soliden, dafür aber kostenpflichtigen Java-Kurs auf Udemy.

Kleiner Tipp von uns: Für NeukundInnen sind Kurse auf Udemy immer stark reduziert. Es lohnt sich also immer, sich mehrere Accounts anzulegen ;-)

Java-Kurs auf Udemy:

https://www.udemy.com/course/java-programmieren-fur-anfanger-der-ultimative-java-kurs/

Wie Sie aber auf der Seite sehen, gibt es alleine auf www.udemy.com eine solche Vielzahl an ähnlichen Kursen, dass Sie auch hier ganz sicher fündig werden, sofern Sie mit dem Aufbau oder der Präsentation dieses Kurses nicht so gut klarkommen.

Wo finde ich Hilfe beim Java lernen?

Wie Sie sehen, finden Sie ohne Probleme einen Online Kurs, mit dem Sie erfolgreich die Grundlagen von Java erlernen können.

Schwieriger wird da schon der nächste Schritt, wenn es darum geht, praktische Hilfe zu finden um den eigenen Code zu verbessern.

Wir haben in der Mischok Academy Anfragen von Leuten bekommen, die viel Zeit und Geld für Kurse oder sogar eine Umschulung investiert hatten. Leider hatten diese Menschen das Gefühl, dass Sie trotz dem erworbenen Zeugnis absolut nicht programmieren können und wollten dies nun bei uns lernen!

Deshalb sind wir fest davon überzeugt, dass Sie die praktische Anwendung des Gelernten nur von DozentInnen lernen werden, die aktiv und in „echten“ Projekten arbeiten – und das jeden Tag!

Suchen Sie also nicht in erster Linie nach einem Dozenten, sondern vielmehr nach einem/einer ProgrammiererIn, die sich Ihren Code anschaut und Ihnen dazu Feedback gibt.

Ihr Ziel ist es, Programmierkenntnisse zu erlangen und diese anzuwenden. Also fragen Sie die Menschen, die genau das täglich tun.

Wir freuen uns darauf, genau diesen Schritt zugehen. Melden sie sich gerne jederzeit bei uns!

Programmieren lernen mit echten Profis.

Die Mischok Academy ist ein zertifizierter Bildungsträger mit Schwerpunkt Softwareentwicklung. Unsere Fortbildungen sind praxisorientiert und effizient, wir machen Sie fit für Ihren beruflichen Weg in der IT. Wenn Sie Fragen haben zu diesem Artikel, melden Sie sich gerne. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

* Bitte füllen Sie mindestens diese Felder aus.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Alle Artikel

©  2021  Mischok Academy